Der eine schwimmt im Geld, der andere in verseuchtem Wasser

Der eine schwimmt im Geld, der andere in verseuchtem Wasser

(aus Generalanzeiger Lüchow-Dannenberg19.05.2013)

Mützingen (bbm).

Auf der Mützingenta an einem Infotisch der BI Bürgerinitiative Umweltschutz trafen wir Francis Althoff, den langjährigen Pressesprecher, im Gespräch mit Bianca Helmcke aus Teichlosen. Er hatte vor einem Monat per Internet von der Aktion einer Klasse 11 BG W 1 Berufliches Gymnasium der Beruflichen Schulen Bebra erfahren.

Die Schüler haben damit einen ersten Preis der Bundeszentrale für politische Bildung gewonnen.

Die Lehrerin Katrin Bernhardt stellte ihm darauf hin ein Transparent zur Verfügung, in dem die Jugendlichen – auch unter dem Motto: „Der eine schwimmt im Geld und der andere im verseuchten Wasser“ – über ihre Forschungsergebnisse zu der Ölgewinnungsmethode „Hydraulisches Fracking“ und Befragungs-Erfahrungen in einer Fußgängerzone berichten.

Das stößt nach Francis Althoffs Erfahrung mittlerweile auch hier vielen Menschen böse auf – auch solchen, die nicht unbedingt für die Anti-Gorleben-Aktionen der Bürgerinitiative Umweltschutz sind.

auf der Mützingenta

Auf der Mützingenta: Francis Althoff, der langjährige Pressesprecher der BI, im Gespräch mit Bianca Helmcke aus Teichlosen.

Foto: Bernd Meyer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.